Empfehlungen zu deinem Produktsortiment

Das ist eine sehr wichtige Frage, über die du dir ausreichend Gedanken machen solltest!

Dein Lieferdienst steht und fällt mit den Produkten, die du anbietest.
Denn nur tolle Produkte werden von deinen Kunden bestellt.

Die Auswahl der Produkte, die du anbietest, ist davon abhängig, welchen Lieferdienst du betriebst:

Unabhängig davon gilt aber: wir lieben gute Lebensmittel, die von Hand und mit regionalem Bezug hergestellt sind.

Deshalb solltest du dir immer regionale Partner und Erzeuger suchen.
Sind diese in deiner Lieferregion bereits bekannt und haben ein gutes Image, ist das auch für dich sehr hilfreich.

Partner vorstellen

Den Kunden aufzeigen, wo deine Produkte herkommen

Ganz nach dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“ solltest du auch die regionalen Partner vorstellen, mit welchen du zusammenarbeitest.
Davon kannst du nur profitieren 😊

Nutze auf deiner Homepage die Partner-Rubrik und fülle diese mit Leben und Informationen, um deine Kunden zu informieren. Ebenfalls kannst du daraus Content für deine Social-Media-Kanäle generieren.

Partner vorstellen

Aber nun zum eigentlichen Thema: das Sortiment deines Lieferdienstes

h

Produkte für dein Brezel-Taxi.de

Brötchen, Brezeln und Co!

Beim Brötchenlieferdienst Brezel-Taxi.de stehen frische und regionale Backwaren im Vordergrund. Brötchen, Brezeln, Croissant und alles, was das Frühstücksherz begehrt, sollten in deinen Shop. Mach dir hier auch Gedanken, was du gerne auf deinem Frühstückstisch hast. Im Bereich „Kleingebäck“ sind 15-20 Artikel ein guter Richtwert.

Ebenfalls kannst du eine kleine Auswahl an Broten und Baguettes anbieten. Hier empfehlen wir, ca. 5-7 Artikel auszuwählen. Brote und Baguettes runden dein Angebot nicht nur ab, sondern treiben auch den Warenkorbwert.

Süße Stückchen und kleine Kuchen sollten ebenfalls nicht fehlen. Hier kannst du auch auf das saisonale Angebot deines Bäckers eingehen. Wichtig ist hierbei aber zu beachten, dass die Teilchen handlich und gut zu verpacken sind. Und nicht allzu empfindlich. Damit Transportschäden vorgebeugt wird.

Auch Handelswaren wie Eier, Honig und Marmeladen, Kaffee oder Metzgereiprodukte sind ein schönes zusätzliches Angebot für deine Kunden. Achte hierbei immer darauf, dass du keine Produkte in dein Sortiment nimmst, welche gekühlt werden müssen. Das macht alles ein bisschen weniger kompliziert – Stichwort Kühlkette und Lebensmittelrecht.

Blumen sind auch spannend und werden gerne zu einem besonderen Anlass mitbestellt. Kennst du eine*n netten Florist*in?

Generell gilt: Ein guter Grundstock an Artikeln ist wichtig. Aber auch saisonale Waren wie ein Valentinsherz, Weihnachtsgebäck oder Grillbaguettes im Sommer bringen Abwechslung für deine Kunden!

Produkte für dein Brezel-Taxi.de

Produkte für dein Frische-Taxi.de

Wochenmarkt an die Haustüre

Hier kannst du deinen Ideen und deiner Kreativität freien Lauf lassen! Das Frische-Taxi.de sollte eine Art Wochenmarkt sein, der direkt an die Haustüre deiner Kunden geliefert wird.

Hier solltest du besonders regionale und saisonale Produkte anbieten.

Am einfachsten ist es, wenn du mit einem Hofladen oder einem größeren Verkäufer zusammenarbeitest, der eine große Auswahl an unterschiedlichen, heimischen Produkten anbietet. So sparst du dir Zeit, da du nicht zu mehreren Produzenten fahren musst, um deine Waren einzusammeln.

Du kannst also frisches Obst und Gemüse, regionale Weine, Öle, Marmeladen und Honig, Kaffee und Tee und noch vieles mehr in dein Frische-Taxi.de aufnehmen.

Achte auch hier am besten darauf, dass die Produkte nicht gekühlt werden müssen. Mach dir das Leben leicht.

Hole dir Feedback von deinen Kunden ein und schaue nach, welche Produkte gern und viel bestellt werden. So bekommst du schnell ein Gefühl dafür, welche Artikel du zusätzlich aufnehmen und anbieten kannst.

Produkte für dein Frische-Taxi.de

Produkte für dein White Label

Ein Lieferdienst nach deinem Geschmack

Bei deinem eigenen White Label Lieferdienst kommt es natürlich ganz darauf an, welche Produkte / Kategorien du dir auswählst. Das kann ganz vielfältig sein.

Wir unterstützen dich auch hier bei der Suche und Auswahl von passenden Produkten 😊

Zusammenfassung „Empfehlung zu deinem Produktsortiment?“
Suche dir regionale Partner*innen, mit welchen du gerne zusammen arbeitest
Dein Lieferdienst steht und fällt mit den Produkten, die du anbietest. Wähle diese mit Bedacht aus
Du profitierst von der Bekanntheit und dem guten Image deiner Partner*innen

Du siehst, es ist gar nicht so magisch, wie man so meint. Einen Lieferdienst kannst du unkompliziert gründen und führen.

Neugierig geworden?

Vereinbare ganz unverbindlich einen Termin mit uns,
dann können wir uns persönlich kennenlernen und austauschen!